Grüne Smoothies – auch Zuhause genießen

Grüne Smoothies haben sich diesen Sommer zu einem großen Trendthema entwickelt, insbesondere in der Hauptstadt sind zahlreiche Smoothie-Fans anzutreffen. Diejenigen, die neugierig geworden sind und grüne Smoothies ausprobieren möchten, finden in Berlin zahlreiche Möglichkeiten. Inzwischen gibt es etliche Bars und Cafés, bei denen auch grüne Smoothies auf der Speisekarte stehen.

Grüne Smoothies

Grüner Smoothie (evitaochel – pixabay.com)


Wer auf den Geschmack gekommen ist, möchte die Smoothies auch selbst zubereiten können. Immerhin ist dies preiswerter und zugleich ist es möglich, verschiedene Rezepte auszuprobieren. Interessenten werden bei Stefan Ansahl fündig, der seit mehr als drei Jahren über die grünen Smoothies bloggt und in der Zwischenzeit eine Vielzahl eigener Smoothie-Rezepte entwickelt hat. Diese und viele weitere Informationen findet man auf www.gruenesmoothies.org/rezepte, wo der Smoothie-Blogger seine Auswahl zusammengetragen hat.

Das Schöne an den Smoothies ist, dass für die Zubereitung nur wenige Zutaten benötigt werden. Als Basisrezept empfiehlt es sich, je zwei Sorten Obst und Blattgrün zusammen mit ein wenig Wasser im Hochleistungsmixer zu zerkleinern. Obst- und Blattgrünsorten lassen sich im Grunde beliebig miteinander kombinieren. Wer möchte, kann auch deutlich mehr Zutaten verarbeiten, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die meisten Zutaten lassen sich problemlos über den Lebensmitteleinzelhandel beziehen, dort sind beispielsweise Blattspinat, Feldsalat sowie eine Vielzahl an Früchten erhältlich. Einige Obst- und Gemüsehändler warten mit einer noch größeren Auswahl auf, wodurch es zum Kinderspiel wird, auch Löwenzahn oder Giersch zu kaufen und somit noch mehr Abwechslung in die Smoothies zu bringen.

Im Übrigen haben sich Wildkräuter zu einer gefragten Zutat entwickelt, zunehmend mehr Smoothie-Freunde begeben sich an den Wochenenden in die freie Natur, um dort Heilpflanzen zu bestimmen und zu ernten. Wer hieran Interesse hat, sollte sich jedoch beeilen. Mit dem fortschreitenden Herbst wird die Auswahl an Wildkräutern kleiner, es bleiben voraussichtlich nur noch wenige Wochenenden, um ernten zu können.

Habt ihr auch schon grüne Smoothies probiert? Wie sind eure Erfahrungen mit dem gesunden Trendgetränk?

Ein Gedanke zu „Grüne Smoothies – auch Zuhause genießen

  1. Klaus

    Ein spannendes Thema! Ich trinke auch seit längerer Zeit regelmäßig grüne Smoothies und fühle mich wirklich gut damit! Gerade im Winter bin ich damit super durch die Erkältungszeit gekommen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *