I Due Forni, Kult-Italiener oder Chaospizzeria?

Das I Due Forni polarisiert – soviel lässt sich mit Sicherheit sagen. Beschmierte Wände und zerrissene Tischdecken treffen auf eine ziemlich gute Pizza. Von manchen als „Punkpizzeria“ und vermeintlich „beste Pizza Berlins“ vergöttert, konnte mich das I Due Forni nicht überzeugen.

I Due Forni Tischdecke

löchrige Tischdecke



Das Lokal I Due Forni liegt in Prenzlauer Berg direkt zwischen den U-Bahnhöfen Senefelder Platz und Rosa-Luxemburg-Platz. Es verfügt über eine Außenterrasse und einen relativ großen hallenartigen Innenraum. Drinnen ist es meist rappelvoll und man kommt sich ein bisschen vor wie in einer Pizzeria, welche mit einem Bierzelt und einer Mensa gekreuzt wurde.

I Due Forni Innenraum

Innenraum

Die Karte bietet eine gute Auswahl italienischer Gerichte. Neben klassischen Pizza- und Pastaversionen gibt es im I Due Forni auch einige exotische Varianten z.B. mit Pferdefleisch. Preislich liegen die Gerichte im üblichen Rahmen von Prenzlauer Berg und Mitte, erscheinen angesichts der „alternativen Inneneinrichtung“ aber doch ein wenig hoch angesetzt. Zu den Gerichten empfiehlt sich der angebotene Hauswein als Begleitung.

Im I Due Forni ist vieles anders, als Gäste es von den meisten italienischen Restaurants gewohnt sind. Statt Kellnern im weißen Hemd, höflichem Service und Kerzenschein erwartet einen das komplette Gegenteil. Punkiges Personal bedient mit einer ganz eigenen Interpretation von Freundlichkeit und klatscht einem die Karte vor die Nase. Markthallenatmosphäre statt Candle-Light-Dinner, das muss man mögen bzw. sollte man vor dem Besuch darauf eingestellt sein.

In anderen Blogs und bei den üblichen Bewertungsportalen wird insbesondere die Pizza im I Due Forni in höchsten Tönen gelobt. Manch einer erklärt sie gar zur besten Pizza der Stadt. Ich persönlich fand meine Pizza durchaus sehr lecker, kann diese Superlative allerdings nicht wirklich nachvollziehen. Es ist halt einfach eine typisch italienische Pizza, gebacken mit dünnem Teig und wenig aber dafür qualitativ gutem Belag. Geschmacklich daher wirklich gut, optisch mit Brandfleck und Co. allerdings nicht unbedingt preisverdächtig.

I Due Forni Pizza

verbrannte Pizza

Alles in allem konnte mich das I Due Forni nicht überzeugen. Man kann hier durchaus eine gute Pizza essen und einen geselligen Abend mit Freunden verbringen. Das Drumherum mag manch einer sogar als explizit unprätentios empfinden und schätzt genau diese Eigenschaft am I Due Forni. Das Lokal versucht so ein bisschen die italienische Version vom White Trash zu sein, doch in meinen Augen wirkt das nur bedingt authentisch. Letzlich stimmt die Balance aus Qualität, Preis und Ambiente aus meiner Sicht einfach nicht. Für eine bessere Kantine á la Vapiano ist das I Due Forni zu teuer, an beliebte italienische Restaurants wie Zia Maria oder Zwölf Apostel kommt es in Hinblick auf Ambiente und Qualität nicht heran.

I Due Forni

Schönhauser Allee 12
10119 Berlin
+49 (0)3044017333

+ gute Pizza
– Markthallen-Atmosphäre
– unfreundlicher Service

Fazit: Die Pizzeria I Due Forni polarisiert mit ihrer ganz eigenen Art. Wer diesen alternativen Stil mag, wird das Restaurant möglicherweise lieben. Von der besten Pizza Berlins konnte ich jedoch nichts entdecken, von mir gibt es daher nur 5/10 Punkten!

PS: Der Kiezneurotiker hat das I Due Forni ebenfalls besucht und berichtet aus einer etwas anderen Perspektive – lesenswert!

3 Gedanken zu „I Due Forni, Kult-Italiener oder Chaospizzeria?

  1. WaPey

    Bei der Tischdecke würde mir der Appetit direkt vergehen, aber der durchschnittliche Berliner Hipster liebt bekanntlich heruntergekommene und dreckige Locations. Was früher auf dem Sperrmüll landete, ist heute automatisch „alternativ“ und „in“. Die Betreiber lachen sich dabei vermutlich ins Fäustchen, kassieren sie doch für solche Clubs/Restaurants bei viel geringeren Kosten oftmals die gleichen Preise.

    Antworten
    1. ureinwohner

      naja, das due forni hat historisch wenig mit „hipsterei“ zu tun, dafür gibts den laden schon etwas zu lange. möglich, dass dieser charme auf die bezeichnete klientel anziehend wirkt. der unterschied ist nur: berliner hipster sind konsumenten ohne profil – das due forni ist halt echt.

      Antworten
  2. Fanny

    Du hast schon teilweise Recht, aber ich mag das I Due Forni trotzdem sehr gerne. Die Pizza ist verdammt gut und die Atmosphäre passt halt einfach zum Kiez :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *